the colour pink makes everything look pretty



Hallo liebe Leserinnen und Leser♥

Schon wieder ist eine Woche wie im Sturm vorbeigezogen. Es ist bereits die letzte Ferienwoche und ab Montag, oder in meinem Fall ab Donnerstag, geht es wieder ab in die Schule. Ich kann es kaum glauben, die Zeit verfliegt so schnell und in ein paar Wochen erhalte ich den ersten "3. Lehrjahr-Lohn" :D. Wuhuuu!

Des öffterens habe ich mich an der Selbstauslöserkamera Fujifilm instax mini 8 meiner Schwester vergriffen. OMG diese Kamera ist genial und es macht so viel Spass! Sie ist in verschiedensten Farben erhältlich, aber die klassischen Farben sind schwarz, weiss, gelb, blau und pink. Die Bedienung ist kinderleicht. Mit dem Knopf an der Seite des Objektives wird die Kamera eingeschalten. Das Objetkiv fährt heraus und ist dann einsatzbereit. Oberhalb des Objektivs sind diverse Aufnahmeeinstellungen, das Haus für Innenräume, die Wolke für bewölktem Himmel, Sonne für Aufnahmen bei Sonnenlicht, einer stärkeren Sonne für starkes Sonnenlicht (z.B am Strand oder im Schnee) und dem Hi-Key Modus, helle Farbtöne, weicher Kontrast.

Wenn die erste Bildkassette eingelegt ist, drückt man auf den Auslöser, welcher sich auch vorne und nicht wie gewohnt oben rechts befindet. Ein erstes "schwarzes" Bild kommt heraus. Dieses Bild kann man nicht verwenden. Auf der Rückseite der Kamera, rechts unten kann man nun sehen wie viele Bilder noch zur Verfügung stehen. LOS GEHTS!

Ah übrigens, es ist ein Blitz bei jeder Einstellung vorhanden, meines Wissens nach kann man den nicht ausschalten. Als Akku dienen ganz normale AA Batterien. Es sind bereits zwei in der Kamera enthalten.

Mein Fazit: Sie ist definitiv eine Spasskamera und ich würde sie auf jeden Fall weiterempfehlen. Mit der Kreditkartengrösse jedes Bildes passen sie perfekt in jedermanns/fraus Portmonnaie. Es ist eben doch cool, Bilder von einem schönen Moment nicht digital bei sich zu tragen.

Noch einen schönen Tag!

Eure Luna M'♥



 




 



Kamera & Fotofilm Media Markt