Barcelona part 1: My days in pictures

Hallo meine Lieben

Bin schon wieder zurück und habe gerade meine Fotos auf mein Macbook geladen! OMG wie ich Barcelona schon vermisse! Wir hatten wundervolles Wetter mit traumhaften 34 Grad. Wollte schon gar nicht mehr zurück in die kalte Schweiz. 

Ich war im Hotel NH Calderon welches direkt an der Rambla und 5 Minuten entfernt vom Placa Catalunya, dem Herzen der Stadt liegt.  Rundherum waren die meisten beliebten Läden wie zB. Zara, Bershka, Pull & Bear, H&M , Sephora... Spätestens als ich den grossen Zara um die Ecke des Hotels entdeckt habe, wurde mir bewusst, dass ich zu viel shoppen würde.

Meiner Lieblingsbeschäftigung, nämlich dem Einkaufen, habe ich die meiste Zeit gewidmet. Auf dem Bild seht ihr einige der Einkäufe, aber nicht ganz alle, was vielleicht gut so ist :)) (Werdet meine neuen Teile sicher bald zu Gesicht bekommen). 
Wie euch bestimmt auch aufgefallen ist, war der Sephora riiiiiesig und ich wäre am liebsten stundenlang in den Regalen herumgeschländert  und gar nicht mehr herausgekommen. 
Natürlich sollte man auf einer Städtereise die kulturellen Dinge nicht vergessen. :P Deshalb habe ich eine Sightseeing Tour durch ganz Barcelona mit einigen der unzähligen roten Hop-on Hop-off-Doppeldeckern unternommen. Es war zwar super heiss, doch ich bin froh diese Tour gemacht zu haben. 

Für mich war es jedes Mal ein Abenteuer die Rambla herunterzulaufen. Egal ob Tag oder Nacht, sie war immer voller Menschen. Ich genoss es, denn man bekommt so viel mit. Abends sass ich gerne draussen in einer Bar und genoss die einzigartige Atmosphäre. (Empfehle ich euch wirklich ebenfalls zu machen;) ) 

Wohin man auch geht, Tapas gibt es überall. Es ist lohnenswert, sie zu probieren. Auch, wenn man kein Meeresfrüchte Liebhaber ist, so wie ich. 
Auf dem Mercat de la Bouqueria (Grösster Markt in Barcelona), wo die Einheimischen ihre Produkte verkaufen, erlebt man an jeder Ecke die verschiedensten Gerüche. Es ist ein Augenschmaus und definitiv ein Muss für alle die vorhaben, Barcelona zu besuchen. Ein wunderschönes Farbenspiel gleich beim Eingang waren diese tollen Früchtestände mit den Smoothies (Konnte ich natürlich auch nicht wiederstehen^^).

Am Meer  war ich ebenfalls, leider ist der Strand auch zu dieser Zeit überfüllt, weshalb ich viel mehr am Pool auf unserem Hoteldach anzutreffen war. Die Aussicht von da oben war genial. Man konnte über ganz Barcelona blicken! *.*

Die meisten die mich kennen wissen, dass ich es liebe, Postkaren zu versenden. So habe ich auch hier fleissig verschickt :) Hoffe, meine Karten sind bereits angekommen.. Falls du auch einmal eine Karte von mir bekommen möchtest, schreib uns ein Mail ;).

Ich wünsche einen super Freitag und einen wundervollen Start in das Wochenende! 

xox
Luna