baby it's cold outside

Hallo meine Schönen, möchte euch unbedingt ein tolles Restaurant vorstellen, welches ich letzte Woche entdeckt habe.

Wisst ihr denn was Teppanyaki ist? Nicht? Ich wusste das auch nicht. Dabei ist es so simpel. Teppanyaki sind Gerichte der japanischen Küche, die auf einer Stahlplatte, direkt beim Tisch zubereitet werden. Wenn ich nur schon daran denke, läuft mir das Wasser im Mund zusammen.. Es war sooooo lecker! Ich war in Basel, im Restaurant Tomo Teppanyaki direkt bei der Heuwaage. Es ist ein eher unscheinbares Restaurant im ersten Stock (liegt gleich oberhalb der Yoko Sushibar). Zur Vorspeise hatte ich Sashimi Variation (Lachsstreifen), welche sie von der Yoko Sushibar unterhalb hohlen und nicht selber zubereiten. Als Hauptspeise bestellte ich mir Hähnchenbrust mit Saucen und Yasai (Gemüse) sowie einer kleinen Schüssel Yakimeshi (Gebratenem Reis). Ich fand es sehr speziell und aufregend zugleich, beim zubereiten zuzuschauen und genau zu beobachten, was sie mit meinem Essen anstellen. Das Ergebnis war köstlich und ich kann wirklich nichts daran aussetzten! Ich würde am liebsten gleich wieder hingehen, nur sind die Speisen sehr teuer und daher eher für besondere Anlässe gedacht. Falls ihr also noch ein modernes, sehr elegantes Restaurant für ein Weihnachtsessen mit euren Liebsten sucht, ist es auf jeden Fall eine super Wahl! 

Auf den Bildern seht ihr übrigens mein Outfit, welches ich getragen habe, als wir Essen waren. Da es sehr kalt geworden ist, habe ich mir noch eine neue Winterjacke gekauft. Sie ist kuschelig und warm, also perfekt für diese kalten Tage. ^.^ Ebenfalls trage ich Kunstlederhosen. Ich mag sie seit diesem Winter sehr gerne, habe sie zwar schon lange, aber sie vorher noch nie getragen. Was meint ihr denn dazu? Findet ihr solche Hosen schön oder soll ich das lieber lassen?

Wünsche euch einen wundervollen Tag und bis bald, Luna 

Jacke Zara
Cardigan & Weste H&M
Top Vero Moda
Uhr Daniel Wellington
Hosen Zara
Kette H&M
Timbs Foot Locker
Tasche LV Grand Sac Noé