everyday make up m'


Guten Abend ihr Lieben

Hoffentlich habt ihr alle Weihnachten gut überstanden und seid fit für die nächste Woche. Wir hatten heute unser letztes Weihnachtsessen, mit meiner Cousine und ihrer Familie. Es war super und natürlich waren wir alle gemeinsam im Schnee. Denn bei uns hat es über 20 cm Schnee! Was für ein Albtraum.. Ich finde Schnee Oke, wenn ich Zuhause sein kann oder sogar in die Skiferien gehe. Aber auf keinen Fall vor meiner Haustür, wenn ich weiss, dass ich morgen zur Arbeit und mich irgendwie durch die Strassen bahnen muss..:S

Kommen wir zu einem anderen Thema. In der Oberstufe hatte ich sehr, sehr schlimme Haut. Ich hatte mit Akne zu kämpfen und irgendwie hat lange nichts bei mir geholfen. Ich habe bestimmt tausend verschiedene Gesichtsreinigungen versucht und abertausende Cremes. Dazumal war es für mich ein Muss, am Morgen geschminkt aus dem Haus zu gehen, weil ich mich schämte
. Dies hat sich aber verändert, seit ich meine Haut ziemlich im Griff habe. Ja, ich habe trotzdem noch Pickel oder Narben von früher, aber ich mag sie so wie sie jetzt ist. Mich trifft man am Morgen IMMER ungeschminkt an und das ändert sich meistens erst im Verlaufe des Tages. Ich schminke mich nicht stark und ich weiss auch gar nicht ob das alles richtig ist, so wie ich das mache, aber ich finde das passt am besten zu mir und meiner Haut. 

Was ich alles für mein Make-up gebraucht habe: (Immer mit dem direkten Link, von wo ich es habe)

1. Feuchtigkeitscreme Benefit Total Moisture

2. Primer Benefit The POREfessional 
3. Make up Mac Matchmaster SPF 15
4. Concealer Mac Select Mosturecover NC30
5. Augenbrauenfarbe NYX Eyebrow Cake Powder ECP03 (Manor)
6. Lidschattenbase Essence I  Stage (in jedem Coop, Migros)
7. Lidschatten Naked 1 Palette

8. Flüssiggelliner Estée Lauder
9. Wimperntusche 1 Benefit they're real!
10. Wimperntusche 2 Essence I  Extreme (in jedem Coop, Migros)
11. Gesichtspuder Mac Studio Careblend Medium plus
12. Bronzer Benefit Hoola Bronzer 
13. Lippenpflege Eos (geschenk)
14. Lippenstift Mac Captive A93

Wie ihr bestimmt bemerkt habt, bin ich ein riesen Fan von Benefit Produkten. Ich liebe diese!! Ich lege euch diese Produkte echt ans Herz. Probiert sie aus.. Sie sind klasse! :)) 



Ich schmink mich am Morgen zwar nicht, aber ich reinige meine Haut trotzdem und creme sie anschliessend mit  der Benefit Total Moisture ein. Nachher trage ich ein wenig Primer auf, vor allem auf den T-Zonen oder an den Stellen, wo ich eher unebene Haut habe.  Danach mach ich mit ein wenig Make up im ganzen Gesicht weiter sowie Concealer, den ich mit meinen Fingern oder wie hier auf dem Bild mit dem Beautyblender unterhalb meiner Augen auftupfe (verleiht mir gleich 10 Stunden mehr Schlaf xD) Ihr könnt mit dem Concealer auch gleich Pickel abdecken.
Als nächster Schritt zeichne ich meine Augenbrauen nach. Eigentlich verändere ich nicht viel, ich lassen sie, wie sie sind und fülle nur auf. 
Kommen wir zum Schminken der Augen. Ich verwende zuerst eine Base, damit der Lidschatten auch den ganzen Tag hält. Danach verwende ich den Farbton Sin von der Naked 1 Palette (Lidschatten sind alle von der Naked 1 Palette) und verteile ihn auf dem ganzen Augenlid. Die zweite Farbe ist die Toasted und sie wird nur ganz aussen am Lid sowie in der Lidfalte aufgetragen. Genau in der Mitte des Lides trage ich noch eine hellere Farbe auf, hier habe ich dafür die Farbe Virgin verwendet. Als nächstes zieh ich einen sehr dünnen Lidstrich ganz nah am Wimpernkranz. (Je nach Anlass trage ich mehr und viel kräftiger Lidschatten auf und mache auch einen dickeren, intensiveren Lidstrich).
Um das Augenmake up abzuschliessen, tusche ich sie zuerst mit einer Wimperntusche, welche die einzelnen Wimpern trennt und ein weiteres Mal mit einer eher grösseren und groben Wimpernbürste für das Volumen. 
Bevor ich mit dem Make up fertig bin Pudere ich das ganze Gesicht ein. Dafür benutze ich einen Puderpinsel, der sehr kurz ist, um das Puder gut einzuarbeiten. Puder ist auch etwas, was ich immer bei mir trage, vor allem, wenn ich in den Ausgang gehe. Ich mag viel lieber Puder als flüssiges Make up, da dieser nicht wie ein zweites Gesicht bzw. wie eine Maske aussieht. 
Um das Gesicht noch ein wenig zu konturieren, verwende ich den von Bloggern gehypte Hoola Bronzer. Einfach an der Schläfe sowie unterhalb des Wangenknochens entlang auftragen. 
Je nach Laune von mir, verwende ich auch Rouge und Lippenstift. Rouge pinsle ich auf meine Bäckchen wenn ich strahle und Lippenstift erst, nachdem ich sie gut mit Lippenpflege gepflegt habe! Vor allem jetzt im Winter ist es sehr wichtig.

So, TADAAAA^^ fertig ist mein everyday Make up. Ich hoffe es gefällt euch. Falls ihr irgendwelche Tipps für mich habt, lasst es mich gerne wissen. Ich wünsche euch einen wundervollen Abend und schon jetzt, einen guten Rutsch ins neue Jahr! Vielen Lieben Dank für die ganze Unterstützung im 2014.

Liebste Grüsse von euren LunaM'
 


Hier noch ein Bild von draussen, mit Schneehintergrund. Falls der "liebe" Schnee bleibt, wird der nächste Blogpost im Schnee sein! Bleibt gespannt.

Und hier ein Bild vom Abend! Ihr seht fast 40 cm Schnee!! Am Mittag waren es noch 20 cm!!